• Freihandelszonen

ERRICHTUNG EINES BETRIEBS IN EINER FREIHANDELSZONE

Der Aufbau einer Geschäftseinheit in einer von Sharjahs Freihandelszonen kann eine äußerst attraktive Möglichkeit für ausländische Investoren sein. Die wichtigsten Attribute einer Freihandelszone sind:

  • 100 Prozent ausländischer Besitz des Unternehmens
  • Geringere oder unterschiedliche Handelsschranken, Zölle und Quoten
  • 100 Prozent Rückführung von Kapital und Gewinnen
  • Unternehmenssteuerbefreiung für bis zu 50 Jahre
  • Keine Einkommensteuer
  • Unterstützung bei der Anwerbung von Arbeitskräften und weitere unterstützende Dienstleistungen, wie Sponsoring und Wohnen.
  • Eine unabhängige Freihandelszonen-Behörde regelt jede freie Zone und ist die verantwortliche Agentur für die Erteilung von Betriebsgenehmigungen und die Unterstützung von Unternehmen bei der Einrichtung ihrer Geschäfte.
  • Investoren können eine neue Gesellschaft in Form einer Freihandelszonen-Einrichtung entweder registrieren oder einfach eine Zweigniederlassung oder Repräsentanz ihrer bestehenden oder der Muttergesellschaft in den VAE oder im Ausland eröffnen. Ein Freihandelszonen-Unternehmen ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und unterliegt den Regeln und Vorschriften der Freihandelszone, in der es niedergelassen ist.
  • Allerdings können Freihandelszone-Unternehmen nur innerhalb der Grenzen der Freihandelszone betrieben werden und werden in der Regel auf die Durchführung der Tätigkeiten beschränkt, die in ihrer Lizenz aufgeführt sind.

Notwendige Kontakte für die Gründung eines Unternehmens in den Freihandelszonen

Die Gründung eines Unternehmens in Sharjahs Freihandelszonen erfordert die Hilfe eines Anwalts oder Geschäftsberaters, sowie Planung und Entscheidungsfindung durch verschiedene Phasen. Dies beinhaltet die Auswahl eines Namens für das Unternehmen und die Reservierung mit der Freihandelszone, die Erstellung eines Business-Plans, die Auswahl geeigneter Infrastruktur, die Schätzung erforderlicher Arbeitskräfte, usw. Die Gewerbeanmeldung oder das Genehmigungsverfahren kann erst nach Hinterlegung des Mindestkapitals, beauftragt durch die gewählte Freihandelszone, auf einem Bankkonto in den VAE, abgeschlossen werden.

Ein gebildetes Unternehmen kann entweder einen Einzelaktionär oder Unternehmensaktionär oder beides haben. Der Gesellschaftsgründungsprozess erfordert, dass die Aktionäre die Dokumente in Anwesenheit der Behörden der Freihandelszone unterzeichnen.

Pornolar sikis izle, turk sex

pornolar

turk porn

turk sex sikis seyret

porno hd izlemek icin en ideal sex sitesi.
Pornolar sikis izle, turk sex

pornolar

turk porn

turk sex sikis seyret

porno hd izlemek icin en ideal sex sitesi.
porno
mardin escort bilecik escort
escort kutahya escort malatya
antalya bayan escort
escort bayan gaziantep rus escort