• Was gibt es zu Sehen

MUSEEN

Sharjah wurde glücklicherweise so bewahrt, wie es vor der Entdeckung des Öls war, als es der wichtigste Hafen in der Region und durch Handel, Seefahrt und Perlen wohlhabend war.

Machen Sie eine Tour durch die Gegend des Herzens von Sharjah und lassen Sie sich von der Architektur und der Einfachheit eines Lebensstils inspirieren, der vor langer Zeit gedieh. Entdecken Sie eine Welt des Wissens mit mehr als zwanzig modernen Museen und erkunden Sie die Geschichte von Sharjah, die mehr als 6000 Jahre zurückreicht.

 

Sharjah Maritime Museum

Das Sharjah Maritime-Museum wurde zuerst in der Heritage-Area im Jahre 2003 eröffnet, um das maritime Leben der Vereinigten Arabischen Emirate darzustellen. Aufgrund der Bedeutung des Meeres und seiner Bedeutung für das Erbe der Region wurde das Museum erweitert und im Jahr 2009 nach Al Khan verlegt. Das Meer spielte eine Schlüsselrolle in Sharjahs Entwicklung und war der Hauptgrund für die Wahl dieses Standorts durch die ersten Siedler vor mehr als 6.000 Jahren.

Im Museum können Sie die traditionellen, hölzernen, hochseetüchtigen Dhaus erforschen, die zum Fischen, Handeln und Perlentauchen benutzt werden, jede entsprechend ihrem Gebrauch entwickelt. Betrachten Sie echte arabische Perlen und entdecken Sie, wie sie gesammelt, gemessen und gewogen wurden. Bewundern Sie die mächtigen Holzflaschenzüge, die zum Heben und Senken der Segel verwendet wurden und entdecken Sie die lokalen Traditionen für den Fischfang.

Sharjah Kalligrafie-Museum

Das Kalligrafie-Museum Sharjah wurde im Jahr 2002 im Gebäude des Hauses von Hamad Al Midfaa in der Sharjah Heritage-Area (Herz von Sharjah) eröffnet. Betreten Sie dieses Museum und schiffen Sie sich ein für eine faszinierende Entdeckungsreise durch die Jahrhunderte des Arabischen Erbes in Form von wunderschön geschriebenen Skripten.

Erstellt von lokalen Künstlern und bekannten internationalen Kalligrafen demonstrieren hier bedeutende Kunstwerke aus der Arabischen Welt die Komplexität dieser lebendigen Kunstform und ihrer historischen und Islamischen Grundlagen. Arabische Kalligraphie, die hier auf Leinwand, Holz, Papier und Keramik zu sehen ist, wird Sie mit ihrer positiven und lebendigen Energie begeistern.

Al Eslah Schulmuseum

Gegründet im Jahre 1935 war dies das erste formale Bildungsinstitut, das in Sharjah eröffnet wurde und begrüßte Schüler aus der ganzen Golfregion.

Erfahren Sie das Schulleben, wie es vor rund 70 Jahren stattfand, beim Sitzen an den hölzernen Schreibtischen in den schattigen Klassenräumen und stellen Sie sich die Teilnahme an einer islamischen Schule vor. Sehen Sie sich Bilder der Menschen an, die Erziehung zum Leben erweckten, und besuchen das Zimmer des Schulleiters, um den Heiligen Koran aus Palmholz zu bewundern. Während der Schulzeit verbrachten die Schüler aus anderen Regionen ihre Nächte im Schlafsaal im Obergeschoss.

Sharjah Art Museum

Walk into a world of artistic excellence and expression. Opened in April 1997 this is the largest art museum in the Gulf with both temporary exhibitions and permanent collections by renowned artists. Explore the history of the region through the Orientalist painters of the 18th and 19th centuries, as well as gallery after gallery of stunning landscapes, cityscapes and portraits painted in oil, water colours and acrylics, created by both local and internationally renowned artists.


Sharjah Museum der Islamischen Zivilisation

Das Sharjah Museum der Islamischen Zivilisation wurde im Jahr 2008 renoviert und als bedeutendes touristisches Wahrzeichen in der Region und das erste seiner Art in den Vereinigten Arabischen Emiraten wiedereröffnet. Mitten im historischen Herzen von Sharjah an der Majarrah Uferpromenade gelegen, begann dieses faszinierende Museum sein Leben als traditioneller nahöstlicher Souk oder Markthalle.

Der Vorgänger des Museums hieß Das Islamische Museum und befand sich in einem der historischen Häuser in der Heritage Area. Es wurde 1996 gegründet und empfing bis zum Jahr 2007 seine Besucher, bevor es an den neuen Standort als Sharjah Museum der Islamischen Zivilisation umgesiedelt wurde.

Das Gebäude, das sich nun in eine moderne Kulturstätte verwandelt hatte, das neue Sharjah Museum der Islamischen Zivilisation, beherbergt mehr als fünftausend exquisite Islamische Artefakte aus der ganzen Islamischen Welt, die in über sieben geräumigen Galerien und Ausstellungsflächen nach Themen geordnet sind.

Al Mahatta Museum

Im Jahr 1932 eröffnete der erste Flughafen in den Vereinigten Arabischen Emiraten in Sharjah, der als Zwischenstation für kommerzielle Flüge auf dem Weg von Großbritannien nach Indien benutzt wurde.

Erkunden Sie die Geschichte der Entwicklung der Luftfahrt in dieser Region bis zu den ersten Versuchen des Menschen zur Landung auf dem Mond in diesem Museum, das sich im ersten Flughafengebäude von Sharjah befindet. Sehen Sie einen interessanten Film über den Alltag am Flughafen und in Sharjah-Stadt in den 1930er Jahren und erleben Sie diese faszinierende Epoche der Geschichte von Sharjah hautnah. Vier der ursprünglichen Propellerflugzeuge stehen komplett restauriert neben dem ursprünglichen Betankungsflugzeug im Hangar Wache.

Scharjah Wissenschaftsmuseum

Das Wissenschaftsmuseum Sharjah, das erstmals im Jahr 1996 eröffnet wurde, hat jetzt mehr als 50 interaktive Displays, die für jedes Alter geeignet sind.

Nach dem Motto "Wissenschaft zum Leben erwecken", hat dieses Museum sehr viele Exponate und interaktive Displays entwickelt, um den Besucher zu stimulieren und zu inspirieren.

Menschen aller Altersklassen soll das Entdecken der Wissenschaften mit praktischen Experimenten und Illusionen, bei Erforschung von Farbe, Aerodynamik, Kryogenic und Physiologie viel Spaß machen. Nehmen Sie teil an Demonstrationen zur Elektrizität, sondieren Sie die Geheimnisse des Weltraums und testen Sie Ihre Reaktionen und Ihre Stärke. Auch Kleinkinder können ihre Neugier auf die Welt um uns herum in ihrem ganz eigenen Spielbereich entdecken.

Museum für Archäologie

Das Archäologische Museum von Sharjah wurde erstmals 1993 eröffnet. Es wurde im Jahr 1997 an den heutigen Standort umgesiedelt und dient als permanentes Archiv für alle archäologischen Funde seit dem Beginn der archäologischen Ausgrabungen im Jahr 1972 im Emirat Sharjah.

Entdecken Sie die Geschichten von Sharjahs sehr früher Geschichte, die in diesem interessanten Museum lebendig werden.

Entdecken Sie die wechselnden Umweltbedingungen, die durch die Bewohner der Region von der Steinzeit bis in die Gegenwart erfahren wurden, indem Sie sich die Artefakte, Münzen, Schmuck, Keramik und die alten Waffen ansehen. Untersuchen Sie eine Grabung, die gerade im Gange ist, erkunden sie Modelle von Bestattungen, Häusern und Gräbern und sehen Sie sich die ersten Formen der Schrift in dieser Region an.

Sharjah Aquarium

Das Sharjah Aquarium eröffnete in der alten Gegend von Al Khan im Jahre 2008. Auf einer Fläche von 6500 m² und bestehend aus zwei Etagen mit 20 Wasseraquarien, die jeweils mit 1,8 Millionen Liter Wasser gefüllt sind, ist es das größte Lernzentrum einer Regierung in den VAE.

Tauchen Sie ein, in die bunte, reiche und vielfältige Unterwasserwelt, die Heimat einer Vielzahl von Meereslebewesen ist, die in den Meeren rund um uns heimisch sind.

Mit über 250 Arten gibt es sehr viel zu sehen, von den kleinsten Clownfischen und zarten Seepferdchen bis zu Muränen, Rochen und Riffhaien. Machen Sie eine Reise unter Wasser und entdecken Sie alles, was an größeren Meeresbewohnern bis zu kleinen Meereslebewesen in den Felslachen, Korallenriffen, Lagunen und Mangroven zu finden ist.

Sharjah Discovery Center

Dieses Kinderzentrum ist ein großer Tagesausflug für die ganze Familie mit sieben Themenbereichen, voll von 'Praktischen Aktivitäten' und viel Spaß.

Treten Sie ein in eine bunte mit Aktion und unterhaltung gefüllte Arena, erkunden Sie die Dynamik von Wasser, die fünf Sinne, die Kunst des Reisens und die Mechanismen des Bauens, werden Sie ein Star im Fernsehen, klettern Sie die Wand hoch und "shoppen Sie bis zum Umfallen" im Kinder-Supermarkt.

Sharjah Heritage Museum

Das Sharjah Heritage Museum wurde im Jahr 2012 in der Heritage Area (Herz von Sharjah), als Teil eines Expansionsplans wiedereröffnet. Das ursprüngliche Museum öffnete zuerst im Frühjahr des Jahres 2003.  Das Museum ist der Hervorhebung von Sharjahs reichen Traditionen, Bräuchen und Kultur als Quelle des Stolzes und der Inspiration für die Menschen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und den Besuchern gewidmet.

Entdecken Sie "Landschaft", "Lifestyle", "Feierlichkeiten", "Lebensunterhalt", "Traditionelles Wissen" und "Mündliche Traditionen" des reichen Erbes von Sharjah, wenn Sie eine Reise durch die sechs Galerien des Museums antreten.

Majlis Al Midfa

Der ruhigste Treffpunkt ist bekannt für seinen bemerkenswerten runden Windturm, der einzige seiner Art in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Schreiten Sie zurück in der Zeit und betreten Sie eine Welt, in der die Männer der Familie und ihre männlichen Gäste zusammenkommen, um die Angelegenheiten des Tages zu besprechen. Unter den vielen interessanten Artikeln, die von der Familie gespendet werden, sehen Sie eine geschnitzte Perlenbrust, alte Bücher und Handschriften und einen silbernen Dolch mit Goldlaub-Dekoration.

Das Museum erinnert an den verstorbenen Ibrahim bin Mohammed al Midfa, eine herausragende intellektuelle Persönlichkeit, die immens zur kulturellen Entwicklung in den VAE im Allgemeinen und Sharjah im Besonderen beigetragen hat. Im Jahre 1927 gab Al Midfa die erste Zeitung in der Geschichte der Vereinigten Arabischen Emirate heraus - The Oman Newspaper. Später gab er Soutul Asafeer heraus (Der Klang der Vögel).

Bait Sheikh Saeed Bin Hamed Al Qasimi – Kalba

Keine Reise nach Sharjah ist komplett ohne die Erkundung der Ostküste des Emirats. Sandstrände, malerische Berge, üppige Mangrovenwälder und Kulturstätten warten auf Sie. In Kalba werden Sie eine charismatische alte Festung und die prominente Strandresidenz von H.E. Sheikh Saeed bin Hamad Al Qasimi vorfinden, die beide vollständig restauriert wurden, um die Elemente des Islamischen Erbes und den Lebensstil, archäologische Funde, Waffen, landwirtschaftliche Geräte, neben einer Sammlung von von Musikinstrumenten zu zeigen. Im Landesinneren liegt in einer wunderschönen Umgebung mit Blick auf die Mangroven das Fort Al Ghail.

Das Haus wurde von Scheich Saeed Bin Hamad Al Qasimi zwischen 1898 und 1901 erbaut und war entworfen worden, um die künstlerische und traditionelle Identität der Architektur des Golfs und den Islamischen pan-Arabischen Stil zu bewahren.

Das Fort wurde in einer rechteckigen Form erbaut und ist in zwei Abschnitte unterteilt, den östlichen und den westlichen. Der östliche Abschnitt umfasst den Zugang, dem Majlis, die Morabba'a, die defensive Barriere mit ihren Schießauslässen (Mazaghil) und dem inneren Majlis mit Blick auf das Ufer. Dieser Abschnitt, der von der anderen durch eine Wand in der Mitte getrennt ist, ist für den Empfang von Männern und Gästen gedacht, während der westliche Teil, bestehend aus den Wohneinheiten und Dienstleistungs-Einrichtungen, den Frauen, Kindern und Diener zugeteilt ist.

Sharjah Al Hisn Museum

Hier wird der Ruhm Sharjahs offensichtlich.

Schreiten Sie zurück in der Zeit, um die wichtigsten Gebäude in Sharjah seit dem frühen neunzehnten Jahrhundert bis zur Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts zu erleben. Die historische Festung wurde im Jahre 1823 erbaut und steht immer noch majestätisch im Herzen von Sharjah. Ähnlich wie in den Tagen, als sie als Sitz der Regierung von Sharjah, der Residenz der Al Qasimi Herrscherfamilie und als Gefängnis genutzt wurde.

Auf Ihrer Reise durch das Museum finden Sie eine Vielzahl von faszinierenden Galerien, die ein breites Spektrum von Fotografien, Objekten und Geschichten zeigen, welche den Besuchern eine einzigartige Gelegenheit bieten, der Geschichte, die Sharjah und seine Menschen geprägt hat, zu begegnen.

Sehen Sie, wie sich das tägliche Leben in der Festung abspielte und erkennen Sie die erstaunliche Veränderung, die Sharjah in den letzten zwei Jahrhunderten erfahren hat. Finden Sie heraus, wie das Leben im Al Muhalwasa Gefängnis war, lernen Sie, wie man DIBS (Dattelmelasse) herstellt und führen Sie eine anregende Konversation innerhalb der traditionellen Majlis (Sitzecke). Sie können auch Waffen prüfen, ähnlich denen, die einst Al Hisn schützten und die Schutzeinrichtungen entdecken, die von den Scheichs und ihren Bewachern verwendet wurden.

Bait Al Naboodah

Bait Al Naboodah öffnete seine Türen als Museum im Jahre 1995. Das Haus gehörte ursprünglich dem späteren Obaid bin Eissa Bin Ali Al Shamsi, genannt Al Naboodah, der ein prominenter Perlenhändler war und Handelsbeziehungen mit Indien, Afrika und Frankreich unterhielt. Al Naboodah lebte in diesem Haus, das 1845 errichtet wurde mit seiner Frau und seinen sieben Kindern.

Hier in diesem charmanten zweistöckigen Haus aus dem Jahre 1845 können Sie die traditionelle Golf-Architektur in einer Zeit vor der Klimaanlage bewundern. Sie können Wände aus Korallen sehen, die um einen großen Innenhof herum gebaut sind, und innovative Methoden der 'Klimatisierung' und einzigartige dekorative Schnitzereien, sowohl aus Gips als auch aus Holz, bewundern. Erfahren Sie mehr über den Familienalltag und Routinen durch die gezeigten Arbeiten von arabischen Handwerkern in einer vergangenen Ära.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das Sharjah Museums Department:
Webseite www.sharjahmuseums.ae
Email info@sharjahmuseums.ae
Tel 5566002 6 971
Fax 971 6 5566003
Pornolar sikis izle, turk sex

pornolar

turk porn

turk sex sikis seyret

porno hd izlemek icin en ideal sex sitesi.
Pornolar sikis izle, turk sex

pornolar

turk porn

turk sex sikis seyret

porno hd izlemek icin en ideal sex sitesi.
porno
beylikdüzü escort sirinevler escort istanbul escort escort beylikdüzü beylikdüzü escort şirinevler escort bayan escort şirinevler escort beylikdüzü escort şişli escort şirinevler avrupa yakası escort çapa escort escort beylikdüzü sisli escort mecidiyekoy escort sisli escort
mardin escort bilecik escort